MONITOR_02_2018_DE

04 | MONITOR | 2/2018 | IT R | 2/2018 TITELTHEMA Systemerdung von elektrischen Anlagen in Nord- und Südamerika, Australien, Südafrika und anderen Regionen Die Erdung von Industrieanlagen in Nord- und Südamerika, Australien, Südafrika und anderen Regionen in verschiedenen Branchen und Anwendungen hat sich im Laufe der Zeit unter- schiedlich entwickelt. Üblicherweise wird bei Niederspannungsanlagen (solchen unter 600 V) eine der drei gebräuchlichen Erdungsmethoden verwendet: geerdet, widerstandsgeerdet oder ungeerdet. Es gibt Versuche und Applikationen, die Systeme mit Reaktanz-Erdung und Eck- oder Mittelpunktserdung in Delta-Systemen angewandt haben, jedoch sind diese sehr selten. Reaktanz-Erdung Abbildung 1: Mittelpunktserdung Eckpunktserdung Abbildung 2:

RkJQdWJsaXNoZXIy NDA2MTcz